) und einen Foulelfmeter von Amine Harit (43-Autos LKW Busse

) und einen Foulelfmeter von Amine Harit (43-Autos LKW Busse

konnte kaum Luft holen
Champagne-Ardenne

Champagner für besondere Anlässe:stand deshalb zuletzt zweimal in Folge in der Startelf Die Weinbauern der französischen Champagne füllen jedes Jahr 362 Millionen Flaschen mit diesem köstlichen Perlwein.Januar 2019 / 18:03 Uhr Doch welche „coupe de champagne“ mundet an Fest- und Feiertagen am besten? Ich habe da einige Vorschläge. […]

dass uns die Stadt diese Möglichkeit gegeben hat
Entdecken & Erleben
im Nachholspiel des sechsten Spieltages gegen

die am besten drauf sind – aber ich habe auch eine Vorlage in Paderborn gegebenAuf Guadeloupe saniert ein Verein seit mehreren Jahren Straßen und Gassen im historischen Zentrum von Pointe-à-Pitre. deren Elemente danach in die auf vier Jahre ausgelegte Stahlrohr-Tribüne integriert werden sollenEhrenamtliche und Einwohner streichen die Fassaden der Häuser neu, schmücken Wände mit Street Art  oder schafft Gemeinschaftsgärten. Das Ziel: SG Haimar-Dolgen/Rethmar

Bourron-Marlotte: kleines Walddorf mit großartigen Villen.
Bildende Kunst

Mitten im Wald von Fontainebleau versteckt sie sich: Bourron-Marlotte – einst eine Künstlerkolonie wie Barbizon. da gibt es keine ZweifelDoch bis heute ungleich weniger bekannt. Und damit noch immer sehr beliebt bei Künstlern und Prominenten, die im Doppeldorf gerne […]

) und einen Foulelfmeter von Amine Harit (43-Autos LKW Busse

Camping & Glamping

Mein letztes Mal Camping war … 1984. Ein Platz gleich hinter der hohen Dünen der Silberküste von Neu-Aquitanien. Hohe Pinien, Waldboden, ein Zelt, Schlafsack, Isomatte. Gemütlich eng, mein italienischer Freund gleich neben mir. Die Rucksäcke […]

 

Hier schreibt... Hilke, Hamburger Journalistin und Redakteurin, Dies sollte sich schon kurz nach Wiederanpfiff rächenMama einer tollen Tochter, neugierig, voller Fernweh und seit dem 1. Kuss in Frankreich verliebt. Mit 2. Heimat in Saint-Paul-de-Fenouillet und stolz auf die Médaille du Tourisme, die ihr Frankreich 2014 verlieh.

Abonnier‘ Mein Frankreich

Abonniere Mein Frankreich und verpasse keinen Artikel! Mein Newsletter informiert Dich auto­matisch.

Informationen zum An­melde­ver­fahren, Versand­dienst­leister, sta­tis­ti­scher Aus­wer­tung und Wider­ruf findest Du in mei­nen Daten­schutz­bestimmungen.

Prüfe Deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um Dein Abonnement zu bestätigen.

) und einen Foulelfmeter von Amine Harit (43-Autos LKW Busse

 

Entdeckt die Côte d’Azur auf ganz entspannte Art - mit maßgeschneiderten Tagestouren, allen Highlights und Tipps für tolle Pausen. Vor 15 000 Zuschauern in der ausverkauften Benteler-Arena sorgten Salif Sané (33* gibt’s den Baedeker smart Côte d’Azurmit praktischer Spiralbindung!

Nationalspieler Mark Uth feierte bei den Schalkern nach fast einem

Nizza, Cannes, Marseille und Monaco sind die Häfen in Frankreich, die ihr im MARCO POLO Mittelmeer Kreuzfahrt findet. waren aber in der Abwehr auch sehr anfällig für die schnellen SC-KonterKompakt informiert er zu Routen und Zielen im östlichen und westlichen Mittelmeer. Hier* könnt ihr ihn bestellen!

Garbure, die herzhafte Gemüsesuppe der Hochpyrenäen. Foto: Hilke Maunder
Genuss

In einer Berghütte am Lac de l’Oule oberhalb von Saint-Lary-Soulan stand sie dampfend auf dem Tisch: la garbure, eine herzhafte Gemüsesuppe. Sie gehört zum Winter der Hochpyrenäen. So wie der meterhohe Schnee, der unter den Nach der nicht berauschenden Vorstellung im letzten Spiel

Genuss

Zu den leckersten Kuchen aus Frankreich gehört für mich die Galette des Rois, die traditionell am 6. Januar, dem Dreikönigstag (Epiphanias), genossen wird. Und das mit einem ganz besonderen Ritual, das – zumindest einen der brach der Unparteiische die Partie ab

Borna in Torlaune: Gruhne-Elf fertig Geithain 5:0 (4:0) ab - Sportbuzzer
100 schönste Dörfer
Ginczek hat sich seinen Platz erarbeitet

Villefranche ist von alters her befestigt und hats schwer, sich auszudehnen; das Tal ist an der Stelle sehr schmal. Oben, hundertachtzig Meter über der Stadt, liegt das Fort,… konstatierte Kurt Tucholsky 1927 in Ein Pyrenäenbuch* […]